Vaniks Science Fiction

Vaniks Science-Fiction basiert auf der Idee einer interstellaren Stadt. Einer Weltraum-Kolonie, die nur begrenzt Platz zur Verfügung hat und zudem dem Anspruch gerecht werden muss, Begegnungsstätte für sämtliche Spezies zu sein, die sich in den bis zu diesem Zeitpunkt erforschten Teilen des Weltalls gefunden haben. Diese Stadt nennt sich Delta-City und einzelne Geschichten und die Schicksale von Einwohnern dieser Raumstation bilden den Grundstein für eine Reihe, deren Umfang noch nicht absehbar ist.

 

Zunächst gab es da zwei Kurzgeschichten. "Kriecherjagd" und "Segen und Fluch". Jetzt aber fiel die Entscheidung: Wenn die Geschichten sich sowieso ein Stück weit aufeinander beziehen - warum nicht gleich einen Roman daraus machen?

 

 

Nun erblickte "Delta City" das Licht der Welt! Zeit, mich mit meinen Lesern zu beschäftigen und natürlich an weiteren Werken zu arbeiten.